volksbank.com

Informationen nach Spaltung der ÖVAG

  • Die Österreichische Volksbanken-AG (ÖVAG) - deren Webauftritt unter www.volksbank.com erfolgte - gibt es seit dem 4. Juli 2015 nicht mehr. Die rechtliche Spaltung der ÖVAG, die damit verbundene Übertragung des abgespaltenen Teils auf die Volksbank Wien AG, die Zurücklegung der Bankkonzession durch die ÖVAG und das Ausscheiden der ÖVAG aus dem Volksbanken-Haftungsverbund sind vollzogen.

    Die „Rest-ÖVAG“ firmiert nun als Abbaugesellschaft gemäß § 162 des Bundesgesetzes über die Sanierung und Abwicklung von Banken (BaSAG) unter dem Namen immigon portfolioabbau ag. Ihr obliegt die Aufgabe, ihre Vermögenswerte mit dem Ziel zu verwalten, eine geordnete, aktive und bestmögliche Verwertung sicherzustellen.

Wichtige Informationen finden Sie ab sofort auf folgenden Webseiten:

Übersicht

immigon

VOLKSBANK WIEN AG

 

IMMO-BANK AG

Die immigon portfolioabbau ag ist eine Abbaugesellschaft gemäß § 162 des Bundesgesetzes über die Sanierung und Abwicklung von Banken. Die Volksbank Wien AG hat die Zentralorganisations- und Spitzeninstitutsfunktionen der ÖVAG übernommen. Informationen zu den Emissionen der IMMO-BANK AG finden Sie auf der Webseite der Volksbank Investments.  
 immigon.com öffnen  volksbankwien.at öffnen  volksbankinvestments.at öffnen
 investorrelations  investorrelations  
  .

Folgende Webseiten könnten für Sie ebenfalls interessant / hilfreich sein: